Questra World / Questra Holdings – Anlagebetrug oder ein gutes Geschäft? Finanzaufsichtsbehörden warnen vor Geldanlagen mit Questra World / Questra Holdings

Questra World / Questra Holdings – Bei Behördenwarnungen sollten Anleger auf alle Fälle vorsichtig sein. Hintergrund der Warnungen ist in der Regel der Verdacht des Betruges oder einer unlizenzierten Tätigkeit im Finanzsektor. Die Betrugsfälle kommen immer häufiger vor.

Questra World / Questra Holdings – Möglichkeiten für geschädigte Anleger

Geschädigte Anleger können sich an die Anwälte von LAWMUC wenden und ihren Fall überprüfen lassen. Auch bei Fällen mit ausländischen Firmen bestehen verschiedene Vorgehensmöglichkeiten.

Questra World / Questra Holdings -warum investieren deutsche Investoren in unbekannten ausländischen Finanzunternehmen?

In der andauernden Niedrigzinsphase suchen viele Investoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach erheblichen Renditen überall auf der Welt. Jedoch ist ausländischen Unternehmen wie Questra World / Questra Holdings der Totalverlust der Investition mindestens genauso wahrscheinlich wie überdurchschnittliche Renditen.

Questra World / Questra Holdings – die relevantesten Informationen über Anlagebetrug von spezialisierten Rechtsanwälten

In letzter Zeit gibt es immer mehr Fälle von boiler rooms scams unter Beteiligung von Unternehmen aus fernen Ländern.

Bei einem Boiler Room Scam geht es sich um eine Anlagebetrugsform. Sehr häufig beginnt der Betrugsfall mit einem Telefongespräch von einem angeblichen Finanz-Broker , der sehr seriös wirkt. Das Ziel der ersten Kontaktaufnahme ist Vertrauen bei dem anvisierten Investor aufzubauen. Der angebliche Broker stellt dem anvisierten Anleger außergewöhnlich hohe Gewinnchancen in Aussicht. Bei boiler room scams existieren oft gar keine echten Aktien.

Questra World / Questra Holdings – typische Anhaltspunkte für gefährliche Geschäfte

Anleger sollten ausnahmslos im Details von einem spezialisierten Anwalt überprüfen lassen, welche Investments sicher sind. In der Regel merkt man eindeutig wenn es sich um rechtswidrige Geschäftspraktiken handelt.
Bei folgenden Umständen sollten Anleger stets misstrauisch sein:
– Es werden außergewöhnlich hohe Renditen in Aussicht gestellt.
– Es wird zu einem zügigen Vertragsabschluss gedrängt, da nur dann angebliche Sonderkonditionen sichern soll.
– Es werden fast nur Telefongespräche geführt.
– Die angeblichen Vermögensberater befinden sich in der Regel außerhalb der EU.

Im Laufe eines boiler room scams benutzen die vermeintlichen Finanzberater diverse psychologischen Tricks, um den Investoren das Geld aus der Tasche zu ziehen. Dadurch schaffen es die angeblichen Broker die Kunden zu erheblichen Einzahlungen zu bewegen. Die Unternehmen , für die die falschen Finanzberater tätig sind, sitzen meistens irgendwo in Asien. Die meisten dieser Investmentfirmen haben eine sehr vertrauenswürdig wirkende Internetseite und einen Unternehmensnamen, der extrem an erfolgreiche und renommierte Finanzfirmen erinnert. Auch die verwendeten Vertragsunterlagen deuten erstmal auf ein seriöses Unternehmen hin. Was viele Investoren nicht wissen ist, dass die vermeintlichen Vermögensberater meistens unter falschen Namen auftreten. Die geschädigten Investoren sollten am besten so schnell wie möglich einen kompetenten Rechtsanwalt mit internationaler Berufserfahrung kontaktieren und die Vorgehensmöglichkeiten eingehend überprüfen lassen.

Questra World / Questra Holdings – Fallen der angeblichen Broker

Die angeblichen Broker versprechen immer, dass die angebotenen Aktien „todsicher“ sind und keine Risiken bestehen. In vielen Fällen handelt es sich bei den angebotenen Wertpapieren auch um solche bekannter Firmen. Die Investoren bekommen dabei allerdings nur unechte Wertpapiere, die wertlos sind. Wenn die angeblichen Finanzberater sehen, dass die Investoren nicht mehr bereit sind noch mehr Geld zu überweisen sind sie in der Regel “zufällig“ nicht mehr zu erreichen.

Die Rechtsanwälte von LAWMUC helfen betroffenen Anlegern, ihre Ansprüche gegenüber unseriösen Finanzfirmen durchzusetzen.